Downloads

pdf

HOLZBAU / AUFLAGER / Ausklinkungen an Trägerauflagern
"Moderne Deckenauflager" / Querkrafteinleitung mit Verschraubung


Das Verstärken von «Tillböden» in alten Holzhäusern
pdfIn den letzten Jahren wurden vermehrt alte, noch gut erhaltene Tillböden in Appenzellerhäusern entfernt und durch moderne Tillböden von grösserer Stärke ersetzt.
Dies muss nicht unbedingt sein. Man kann alte Tillböden relativ gut ersetzen.


Das einfache und kostengünstige Ansetzen von Biegebalken
pdfBalken, Unterzüge und Pfetten, deren Auflager durch Insekten oder Pilze zerstört wurden, können relativ einfach und kostengünstig mit Holz angesetzt werden. Es wird aufgezeigt, wie bei der Berechnung vorzugehen ist. Im Zweifelsfall sind wir gerne unterstützend und beratend behilflich. 


Durchbiegungsuntersuchung am Einfeldträger
pdfDie Steinersche “Parabelkonstruktion” weicht wesentlich von der Durchbiegungslinie eines Einfeldträgers ab. Unwesentlich ? Für den Praktiker vielleicht, aber kaum für die Mathematiker, die mm und N als Masseinheit für Statik und Bemessung eingeführt haben. Statik – Programme, die die Durchbiegung mit der steinerschen Kurve angeben, sind also mathematisch bis 17 % ungenau!


Durchbiegung von Durchlaufträgern mit gleichmässiger Streckenlast
pdfWir sind uns heute gewohnt, bei der Statik und Bemessung von Tragwerken dank grossartiger Programme supergenaue mathematische Resultate zu erhalten. Ob dies sinnvoll ist oder nicht, bleibe dahingestellt. Während den vergangen Jahren habe ich viele Fehler in der Fachliteratur und in angebotenen Statik- und Bemessungsprogrammen gefunden, sodass ich der Ansicht bin, wir sollten uns wieder an Näherungsverfahren erinnern, die es uns ermöglichen, Resultate und Angaben zu überprüfen.


pdfDer Remisenbinder als “einhüftiger” Rahmen
Der Remisenbinder mit 1 Strebe ist eine Sonderform.
Seine Wirkungsweise wird oft falsch angenommen.
Er hat aber, was die horizontale Belastung auf die Fundamente betrifft, auch seine Vorteile.


pdfVerdübelte Träger
Wer weiss noch, wie die berechnet und hergestellt werden?
Es kann dem Zimmerhandwerk nicht schaden, sich daran zu erinnern.


Schwingungsbemessungen von Wohnungsdecken aus Holz
pdfDas Schwingen hat in der Gebrauchstauglichkeitsbetrachtung erste Priorität, denn die heutigen Nutzer wünschen sich „Beton-ähnliche“ Verhältnisse.
Ein wichtiger Parameter ist die dauernde Durchbiegung aus dem Eigengewicht und der quasi ständigen Nutzlast. Die DIN 1052:2008 begrenzt diese auf 6 mm. Dies ergibt eine Eigenfrequenz von rund 7.2 Hz. Diese Verformung sollte nach unserer Erfahrung aber nicht grösser sein als 5 mm. Dies ergibt eine Eigenfrequenz von rund 8.0 Hz.


pdfSchweissnähte
Bemessung von Kehlnähten bei der der Herstellung von Stahlbauteilen und Schlossereien


Dauerhaftigkeit von Holz im Spielplatzbereich
pdfEs ist immer zu bedenken : Holz ist ein „organisches Material“. Im Freien verbaut kann es -gegenüber der Anwendung im geschützten Bereich – vermehrt von Pilzen befallen werden. Demzufolge gehört Holz eigentlich nicht ins Freie, wenn man sich eine lange Lebensdauer erhofft. Trotz möglichen chemischen und konstruktiven Gegenmassnahmen ist die Lebensdauer von Aussenbauwerken in Holz auf 15 bis 20 Jahre beschränkt.
Das Kosten – Nutzen- Verhältnis muss überprüft werden.


Verstärkung von Verbindungen aus Bauschrauben und Stabdübeln
pdfVerbindungen werden immer unter Teillast verstärkt.
Dabei muss man berücksichtigen :
• Verbindungen sind je nach Einwirkungen wechselnd belastet
• Die Überlastung ist rechnerisch und nicht tatsächlich und dauernd vorhanden


pdfHaftreibung
Die Kraft, die benötigt wird, um einen Körper auf einer Ebene wegzuziehen oder wegzustossen ist die Haft – Reibungskraft FII. Dabei muss immer die rechtwinklig zur Ebene wirksame Kraftkomponente F⊥ überwunden werden. Auf horizontaler Ebene ist F⊥ = Fv !


pdfDas Kippen von geraden Biegeträgern mit konstantem Rechteckquerschnitt
Bei allen in ihrer Ebene belasteten Trägern besteht die Gefahr des Kippens. Als Kippen bezeichnet man das unter kritischer Belastung seitliche Ausweichen bei gleichzeitiger Verdrehung des Trägers.


Schwalbenschwanzverbindungen bei Balken- und Sparrenanschlüssen
pdfBedingt durch CNC-gesteuerte Abbundanlagen können statt Verbindungsmittel aus Stahl etc. auch reine Holzverbindungen gewählt werden. Diese Verbindungen werden zwar ausgeführt, jedoch fehlen meist fundierte Angaben über die Bemessung. Wir zeigen in dieser Publikation einen Lösungsansatz auf und geben Richtlinien für die Bemessungswiderstände.


Erdbebensicherheit bei Einfamilienhäuser
pdfIn den Merkblättern des Bundes und in der Literatur über die Erdbebensicherheit wird der Holzbau mehr oder weniger vernachlässigt. Als Holzbauingenieur kann man sich bei auch Einfamilienhäusern in theoretischen Berechnungen verlieren oder aber mit gesundem Menschenverstand und unter Wahrung der Verhältnismässigkeit die konstruktiven Grundsätze guter Holzbauten positiv auf die Beurteilung der Erdbebensicherheit übertragen.


Biegeträger in Stahl im Holzbau
pdfKonstruktive Grundsätze des Praktikers. Ein Auszug: Wir verwenden nur Breitflanschträger der Klasse HEB und v. HEA.
Beim Material wird nicht gespart. Die Auflager werden zentriert angenommen. Verzichten wir auf Zentrierleisten bei Auflagern auf Beton, darf die Verformung der Stahltjräger nur gering sein.


Neue Holzbau-Norm SIA-265
pdfDie Normenkommission hat die LIGNUM-Tabellenbücher überprüft und festgestellt, dass die zulässigen Werte für Passbolzen Fehlberechnungen der damaligen Autoren beinhalten. Grundsätzlich sind Bemessungen nach zulässigen Spannungen und die alten Tabellenbücher LIGNUM I und II nicht mehr zulässig.


Neue Bemessung im Holzbau
pdfWie verhalten wir uns bei Bauten, die nach alter Norm berechnet wurden? Die Bemessung von Holzbauten und Bauteilen aus Holz mit zulässigen Spannungen ist nicht mehr zulässig. Das neue LIGNUM-Tabellenbuch I (blau) enthält wichtige Änderungen. Die dort angegebenen Bemessungswerte dürfen nicht anstelle der bisher zulässigen Spannungen verwendet werden !